Portavitalia Shop
Breaking News:
Colostrum - die Geschichte: Die älteste Rezeptur ... -- "Die Entdeckung von Colostrum Colostrum ist eines ..." -- 14. Februar 2013
Colostrum bei Baby-Neurodermitis -- "Ein Baby, 9 Monate alt, bekam nach der Impfung ..." -- 27. Juni 2014
Colostrum bei Katzenwunde -- "Vor ca. 3 Wochen hat mir meine Freundin eine SMS ..." -- 06. Juni 2014
Colostrum bei Mittelohrentzündung -- "Da ich schwerhörig bin trage ich Hörgeräte. Vor 2 ..." -- 27. Juni 2014
Colostrum und seine gesundheitsfördernde Wirkung ... -- "Was können die Inhaltsstoffe des Colostrum ..." -- 14. Februar 2013
Colostrum und seine Inhaltsstoffe - hochwirksam -- "Colostrum... Kaum zu glauben, aber wahr: Trotz ..." -- 12. Februar 2013
Colostrum: eine Übersicht der Inhaltsstoffe -- "Das sind die Inhaltsstoffe Aufgrund seiner ..." -- 14. Februar 2013
Colstrum bei Blasenentzündung einer Katze -- "Unsere Katze ist ca 1,5 Jahr alt und seit Geburt ..." -- 15. August 2014

Was sind die Inhaltsstoffe

Aufgrund seiner Inhaltsstoffe kommt dem Produkt hinsichtlich der allgemeinen Gesundheitsvorsorge ein hoher Stellenwert zu.

Die Bedeutung von Vitaminen und Mineralien in ausgewogenem Verhältnis für einen geregelten Eiweiss-, Fett- und Kohlehydratstoffwechsel ist allgemein bekannt. Der Vitamin B-Komplex des Colostrum ist erwähnenswert. Er übt positiven Einfluss auf die Nervenfasern aus, wirkt Erschöpfungszuständen und Stress entgegen, fördert die Blutbildung und die schnelle Erholung nach Krankheiten.

Mineralien
Selen (SE), Phospohor (P), Chrom (Cr), Zink (Zn), Natrium (Na), Kalium (K), Kalzium (Ca), Magnesium (Mg), Eisen (Fe), Kupfer (Cu)

Im Zusammenspiel besonders mit den Vitaminen A,C,E wirken auch Zink und Selen als Zellschutz vor agressiven freien Radikalen, die als Risikofaktoren für die Entstehung von Krebs gelten.

Vitamine
Vitamin A, Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Pyrodoxin (B6), Cobalamin, Folsäure, Vitamin C, Cholecalciferol (D3), Tocopherol (E), Ubichinon (Q10)

Aminosäuren sind lebenswichtige Eiweissbausteine für den Zellstoffwechsel. Sie sind für den Wiederaufbau gesunder Zellen im Körper wichtig, die für ausreichende oder zusätzliche Energie sorgen. Die optimale Zufuhr von Aminosäuren wirkt auch Konzentrationsstörungen und Stimmungstiefs entgegen, so dass Colostrum nicht nur ein Faktor physischer, sondern auch psychischer Stabilität, mentaler Fitness ist.

Aminosäuren
Alanin, Arigin, Asparginsäure, ß-Alanin, ß-Aminoisobuttersäure, Citrulin, Cystin, Glutamin, Glutaminsäure, Glycin, Histidin, Isoleucin, Leicin, Lysin, Methionin, Omithin, Pheny-lalanin, Phosphorserin, Prolin, Serin, Taurin, Threonin, Tryptophan, Tyrosin, Valin

Besondere Bedeutung hinsichtlich einer stabilen Immunabwehr kommt den Immunfaktoren des Colostrums zu. Immunglobuline(=Antikörper) bieten überragenden Abwehrschutz.

Im Vergleich zum Immunglobulingehalt normaler Kuhmilch besteht zu Gunsten des Colostrums ein Faktor 100-facher Potenzierung; d.h. dem Organismus wird eine immens hohe Konzentration an passiver Immunisierung zugefügt.

Immunglobuline zerstören Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Pilze, neutralisieren Giftstoffe und sind für die Entzündungshemmung und die Krebsabwehr von massgeblicher Bedeutung.

Einem weiteren Immunfaktoren des Colostrums, dem PRP (Prolinreiche Polypeptide) kommt darüber hinaus eine entscheidende Rolle als Regulator des Immunsystems zu; im Hinblick auf Autoimmunkrankheiten ,wie z.B.. MS bei denen die Immunreaktion derart exessiv ist, dass körpereigenes Gewebe angeriffen wird als wäre es fremdes, die also mit Zerstörungen und Entzündungen einhergehen oder Allergien als Überempfindlichkeitsreaktionen auf sonst eher harmlose Stoffe, scheint PRP in der Lage, die Überreaktion des Immunsystems zu hemmen.

Entsprechend viele Berichte gibt es hinsichtlich von Therapieerfolgen. Sie reichen von grippalen Infekten und Candida-Infektionen bis hin zu rheumatischer Arthritis und MS, sowie Allergien.

Darüber hinaus enthält Colostrum grosse Mengen an eisenbindenden Proteinen (Lactoferrin u.ä.). Sie sind für den Eisentransport im Körper zuständig und sorgen somit überhaupt erst für die Verwertbarkeit des Stoffes im Körper.

Aufgrund seiner eisenbindenden Eigenschaft wird in der Wissenschaft die wachstumshemm-enden Aktivität von Lactoferrin im Hinblick auf Krebszellen diskutiert. Man geht davon aus, dass Lactoferrin in der Lage ist, überschüssige Eisenionen, die Mikroorganismen und Tumore für ihr Wachstum brauchen, zu binden.

Zudem ist Lactoferrin ein wirksames Antioxidans, das die schädliche Wirkung von freien Radikalen, also von Krebsrisikofaktoren, abwehrt.

Darüber hinaus handelt es sich um ein hochwirksames Breitband-Antibiotikum und Anti-Virus-Mittel. So kommt ihm entscheidende Bedeutung zu, denn pharmazeutische Antibiotika wirken ja bekanntlich nicht gegen Viren. In einer kürzlich in den Niederlanden durchgeführten Studie erwies sich Lactoferrin als wirkungs-voller HIV-Hemmer.

Hervorragende Bedeutung kommt den im Colostrum enthaltenen natürlichen Wachstumsfaktoren zu. Sie haben Einfluss auf den Zellstoffwechsel, so dass die Zellvermehrung angeregt wird und somit eine grundsätzliche Stabilisierung von Muskel-, Knochen-, Knorpelgeweben und Sehnen erreicht wird und zwar nicht nur im Hinblick auf die natürliche Regeneration sondern auch auf die beschleunigte Heilung nach Verletzungen.

„Colostrum enthält den Wachstumsfaktor IGF-1 in der höchsten Konzentration, die in der Natur zu finden ist."

Auch eine Reparatur des genetischen Chromosomenmaterials DNS und RNS, sowie eine Regulation biochemischer Vorgänge im Gehirn und damit Verbesserung der Konzentrations-fähigkeit und des psychischen Wohlbefindens wird erreicht.

Insofern haben die Wachstumsfaktoren im Colostrum nicht nur eine wichtige Funktion im Hin-blick auf das allgemeine körperliche Wohlbefinden.

Sie erlangen besondere Bedeutung im Sport- und Fitnessbereich bei der Förderung des Mus-kelwachstums und der Erhöhung der Leistungsfähigkeit.

„Mehr als 80 Nähr– und Vitalstoffe in einer naturbelassenen, ausgewogenen Rezeptur machen Colostrum zu einem einzigartigen Lebensmittelrohstoff."

 Bild: © Sebastian Kaulitzki - Fotolia

Einen Kommentar verfassen

Poste einen Kommentar als Gast

0
Datenschutzerklärung.
Kommentare | Add yours
  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesen

Das sagen Ärzte zu Colostrum

Immunglobuline im Colostrum sind in de Lage, die schädlichsten Bakterien, Viren und Hefen zu

View

Anwendungsgebiete

Anwendungsmöglichkeiten ohne Ende - Colostrum kann vieles, ja fast alles: *** wirkt der Bildung

View

Colostrum hilft bei Alzheimer - das haben Forscher nun herausgefunden

Die Wissenschaft hat das Puzzle der Alzheimer-Krankheit noch nicht gelöst. Aber es gibt einige

View

Was ist Colostrum

Colostrum – das klingt geheimnisvoll und antik, ist in Wahrheit aber noch älter! Ein Begriff für

View

Colostrum bei Baby-Neurodermitis

Ein Baby, 9 Monate alt, bekam nach der Impfung eine Neurodermitis. Es wurde zuerst mit Kortison

View

Colostrum im Sport

Für den Fitnessbegeisterten, den Sportler und Bodybuilder sind vor allem die natürlichen

View

Colostrum lindert Heuschnupfen

Seit ca. 1984 habe ich regelmässig jeden Frühling, sobald das Gras blühte und die ersten Pollen

View

Colostrum hilft gegen Gluten-Allergie

Alles begann 2007, ich hatte nach den Mahlzeiten sehr oft Durchfall oder zumindest starke Blähungen

View

Übersicht der Inhaltsstoffe

Was sind die Inhaltsstoffe Aufgrund seiner Inhaltsstoffe kommt dem Produkt hinsichtlich der

View

Inhaltsstoffe von Colostrum

Colostrum Kaum zu glauben, aber wahr: Trotz jener unübersehbaren (und in keinem anderen

View
Scroll to top

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr über Cookies und wie man sie löscht erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK und schließen